Suche
Close this search box.

Workshop Nachhaltig Bauen (im Bestand)

15. März 2024
14:00 Uhr
Messe Offenburg, Schutterwälder Str. 3, 77656 Offenburg

 

Nachhaltigkeit ist Zukunftsfähigkeit. Wo ist das wichtiger als im Gebäudebereich, wo wir für die kommenden Generationen bauen und sanieren? Noch immer werden nicht überall ganzheitlich ökologische, ökonomische und soziale Gesichtspunkte wirklich mitgedacht. Beim nachhaltigen Bauen und Sanieren geht es um Fragen zum umwelt- und klimagerechten Planen und Umsetzen über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes, zur gebotenen Energie-, Ressourcen- und Kosteneffizienz aber auch zu den Anforderungen der demographischen Entwicklung.

Der Workshop wendet sich an Fachleute aus der Architektur, der Baubranche, dem Handwerk und der Energieberatung, aber bringt auch spannende Einblicke in die Praxis für Verantwortliche in Städten und Gemeinden!

Dietmar Lenz, Geschäftsführer der „AnBau – Agentur für nachhaltiges Bauen GmbH“, wird einen kompakten Einstieg in das Thema nachhaltig Bauen im Bestand geben. Er unterstützt öffentliche Bauverantwortliche in Deutschland bei der nachhaltigen Realisierung von öffentlichen Gebäuden. Er wird aus der Praxis berichten und u.A. auch die Fördersystematik in Deutschland erklären. Anschließend gibt es die Möglichkeit in zwei parallelen Workshops entweder den Bereich Nichtwohngebäude mit Herrn Lenz zu vertiefen oder gemeinsam mit dem erfahrenen Energieberater Max Pfuhler, I.D.E.E. – Ingenieurdienstleistungen für Energie-Effizienz und Energieberatung, den Bereich Wohngebäude sowie deren Nachhaltigkeitszertifizierung näher unter die Lupe zu nehmen. Am Abend kann auch die Messe Bauen, Wohnen, Garten und Genuss besucht werden.

Die Ortenauer Energieagentur, Zukunft Altbau, die Messe Offenburg-Ortenau und die Kammergruppe Ortenaukreis der Architektenkammer Baden-Württemberg laden sehr herzlich zu dieser gemeinsamen kostenfreien Veranstaltung in Offenburg ein.

Das Programm finden Sie hier.

Fortbildungspunkte: Für die Teilnahme gibt es Fortbildungspunkte bei der DENA und bei der Architektenkammer.

Anmeldung: per Anmeldeformular oder per Mail an info@ortenauer-energieagentur.de